24h-EKG

Mit geeigneten Geräten wird die Elektrokardiographie (EKG) über 24 Stunden kontinuierlich aufgezeichnet. Kurvenverlauf, Herzfrequenz und Herzrhythmusstörungen werden vom Arzt beurteilt und im Zusammenhang mit ggf. vorhandener Symptomatik ausgewertet. Die Untersuchung ist vor allem indiziert bei Verdacht auf Herzrhythmusstörungen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.